Arbeitsgruppe Verwaltung 4.0


Der Fokus dieser Arbeitsgruppe liegt nicht auf den hippen #smart, #KI oder #IoT; der Fokus liegt auf dem
immer noch so hippen DIN-A4-Blatt Papier. In Deutschland verbrauchen wir im Schnitt 248 Kilo Papierfasern pro Kopf im Jahr – knapp 200 Kilo mehr als der Weltdurchschnitt; eine Umweltsünde, denn die Produktion von Papier ist äußerst Ressourcen- und CO2-intensiv und somit alles andere als Nachhaltig.

Papier wiegt einiges und verbraucht viel Lagerplatz. Informationen auf Papier sind nicht per Suchmaske durchsuchbar und die meiste Zeit, brauchen wir die ausgedruckten Dokumente gar nicht. Wenn wir dann eine bestimmte Information benötigen, müssen wir sie mühselig suchen; im Vergleich zur digitalen Recherche.

Dem Digital Economy and Society Index (DESI 2019) zufolge, bewegt sich Deutschland bei der Digitalisie- rung im direkten EU-Vergleich nur im Mittelfeld, nämlich auf dem12. Platz. In vielen Verwaltungen gibt es noch immer keine digitalen Dokumentenprozesse. Durch manuelle und repetitive Tätigkeiten wird viel Zeit verschwendet, welche Mitarbeiter demotivieren. Zudem sind die Prozesse oftmals intransparent und sogar nicht mehr DSVGO-Konform.

Wir sind der Meinung, dass wir hier recht schnell aufholen und gleichzeitig, unseren ökologischen Fußab- druck verkleinern können.

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Sie wollten über neue Events informiert werden?
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten entnehmen Sie der Datenschutzbestimmung.